Wer ich bin und was ich für Sie tun kann

MEIN BERUFLICHES SELBSTVERSTÄNDNIS

Meine bewegungspädagogische Arbeitsweise ist geprägt vom Wissen um die Ganzheitlichkeit des Menschen, sie regt Körper, Geist und Seele gleichermaßen an. Gymnastiklehrende setzen Bewegung als ureigenes Mittel des Menschen zur Förderung, zum Erhalt und zur Wiederherstellung seiner Gesundheit ein. Wir handeln nach einem umfassenden Verständnis von Gesundheit und Lebensqualität.

WAS MICH AUSMACHT

  • 20 Jahre Berufserfahrung
  • fortlaufende Weiterbildung
  • Vermittlung von Handlungskompetenz
  • individuelle Betreuung in der Kleingruppe oder im Einzeltraining

ICH BIETE MEINEN KUNDEN

  • individuell angepasstes Training
  • persönliche Atmosphäre
  • Kleingruppen mit max. 8 Teilnehmern
  • positives Bewegungserleben ohne Leistungsdruck
  • einen ganzheitlichen Ansatz
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Rehabilitation (Orthopädie, Kardiologie und Pulmologie)
  • abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin mit zusätzlicher fachspezifischer Ausbildung als Fayo- und LNB Motion-Lehrerin nach Liebscher & Bracht und Faszienfitness-Trainerin

BERUFLICHER WERDEGANG

September 2009
Ausbildung zur Bewegungslehrerin nach Liebscher & Bracht

November 2005 – Juni 2006
Ausbildung zur Rückenschullehrerin beim Forum Gesunder Rücken – besser leben e.V.,
Spezialisierung: Rückenschule für Kinder

1996 – 1999
Ausbildung zur staatlich geprüften Gymnastiklehrerin am Braka-Institut, der Berufsfachschule für Gymnastik und Sport

ZUSATZ-/FORTBILDUNGEN

Faszienfitness (Basis- und Aufbaukurs), 3-D-Training für 3-D-Fitness, Knieschule, Neue Rückenschule, sanfte Gymnastik bei Fibromyalgie, Beckenbodengymnastik, Kern Migränetherapie, frauenspezifische Gymnastik in der Gesundheitsförderung, propriozeptives Training nach gymnastischen Methoden, Kneipp-Gesundheitstraining

nach oben